Armes Theater heißt in der kulturellen Übersetzung für mich soviel wie: Hingehen, anschauen, begeistert sein. Das Stück ist sicher formidabel, das Ensemble sowieso und auch die Location, der wunderschön üppige Bockkeller in Ottakring. Die beiden letzten, sehr gelungenen Produktionen des Armen Theaters haben mich berührt, unterhalten...