In meinen Augen war Meditation bis vor Kurzem eher etwas für Menschen, die einerseits in innerer Einkehr Kraft schöpfen und andererseits, speziell bei Atem- und Bewegungsmeditation, alle Hemmungen über Bord werfen und ihr eigenes Woodstock-Feeling bei Tanz und Tollerei...