Karel Gott war bei uns zu Hause. Damals, Ende der 60er, Anfang der 70er brachte ihn mein Vater, sein Promotionmanager bei Polydor, nach anstrengenden Pressetagen ganz gern mit nach Hause und ich glaube, es hat ihm bei uns immer...